Die D. Bader Söhne GmbH & Co KG mit Sitz in Remshalden bei Stuttgart ist ein innovatives mittelständisches Unternehmen, das sich als Hersteller anwendungsspezifischer innerbetrieblicher Logistiklösungen zu einem Marktführer in der Branche entwickelt hat.

1930 gegründet und seit 1959 Hersteller von Flurförderzeugen ist das Unternehmen auch heute eigentümergeführt und verfügt über einen erfahrenen Mitarbeiterstab und detailliertes Branchenwissen.

Unter dem Markennamen bAKA entwickelt und produziert ein Team von 60 Mitarbeitern, davon zehn Konstrukteure, Fahrzeuge für die Produktionslogistik. bAKA Produkte und Lösungen finden sich an Schlüsselstellen erfolgreicher Unternehmen in allen wesentlichen Branchen von Industrie und Handel.

Die Maschinen von bAKA beeindrucken und überzeugen durch cleveres Design, Fertigungsqualität auf höchstem Niveau und sind mit Komponenten namhafter Hersteller ausgerüstet. Dies und ein langfristig ausgelegter Ersatzteil- und Kundendienst sind die Basis dafür, dass bAKA Maschinen ihren geforderten Dienst über Jahrzehnte unauffällig und sicher erledigen. 

(Klicken für Bildergalerie)

Der Name bAKA

Schon lange bevor Bader Söhne Flurförderzeuge hergestellt hat, beschäftigte sich das Unternehmen mit dem Warentransport. In den 1930er und 40er Jahren produzierte man in Remshalden schon Schubkarren und Sackkarren.

Der Name bAKA entstand aus der Abkürzung Bader Karren. Auf diese lange Tradition im Umschlag von Waren sind wir stolz und verkaufen deshalb unsere Fahrzeuge unter dem Markennamen bAKA.