„Made in Germany“ als Prinzip. Alle bAKA Geräte werden am Standort Remshalden geplant, hergestellt und anschließend auf Ihre Tauglichkeit und Zuverlässigkeit geprüft.

Basierend auf einem äußerst flexiblen Baukasten wird jede bAKA Maschine auf den individuellen Einsatz beim Kunden konfektioniert. Der Ausgangspunkt für einen Werkzeugwechsler, Slave pallet Mover, Chargierwagen oder Rollentransporter ist immer ein bAKA Gerät mit langlebiger Technik die sich tausendfach tagtäglich im rauen Industrieeinsatz bewährt.


Spezialgeräte

bAKA Spezialfahrzeuge kommen überall da zum Einsatz wo es darum geht innerbetriebliche logistische Aufgaben zu erledigen die mit normalen Flurförderzeugen nicht zu bewältigen sind. bAKA greift hier auf Antriebe und Komponenten namhafter Hersteller zurück und entwickelt gemeinsam mit dem Kunden ein individuelles Geräte. Oft dienen bAKA Fahrzeuge auch als Basis für Fahrerlose Transportsysteme.

(Klicken für Bildergalerie)

Referenzen: Tartler – Spanntec - - ZF Friedrichshafen – Viessmann – IMS – MLR System