Der Transport bis zu acht Tonnen schwerer Fahrzeugchassis von der Produktion in die Lackierung funktioniert jetzt problemlos.

Ein bAKA EFY erledigt jetzt den Transport der schweren Komponenten von der Schweisserei in die Lackierhalle. Durch den Schubmast kann das Fahrzeug die Last selbstständig aufnehmen und am Ziel wieder absetzen. Die Nutzung des Krans ist damit überflüssig geworden. 
Die Mehrwegelenkung erlaubt den platzsparenden Transport auch sperriger Teile. 

Mehr Information 


Praktische Innovation

Sicher, schnell und einfach sollte es sein. Das Aufnehmen und Drehen der Bandagen für Straßenwalzen war bisher ein umständlicher Prozess.

Für die Firma Ammann entwickelte bAKA einen Spezialhubwagen mit dem Bandagen für Straßenwalzen einfach und schnell aufgenommen werden können. Es spielt keine Rolle ob die schweren runden Teile auf dem Boden liegen oder nach der Bearbeitung stehend aufgenommen werden müssen. Auch das Drehen um 180° als Zwischenschritt während dem Fräsen ist mit dem Hubwagen ein Kinderspiel. Natürlich ist die Maschine auch durch eine Schlaffkettensicherung, Zweihand Bedienung und eine Absenkbegrenzung gegen Fehlbedienung geschützt. 

Mehr Information


bAKA bewegt

Neue Rubrik Videos

bAKA bewegt
Die neue Rubrik Videos Rubrik enthält kurze prägnante Filme welche die Funktionalität der bAKA Geräte verdeutlichen. 
Auch auf Youtube und Vimeo ist bAKA vertreten:
Youtube:
https://www.youtube.com/channel/UCgdo-jmeX25II2gpQ7xRG8w

Vimeo:
https://vimeo.com/bakalogistic

 


bAKA bewegt die Windkraftindustrie

Ein bAKA Niederhubwagen EGU 150 bewältigt den Transport von Turmsegmenten von Windkraftanlagen.

Für die Windkraftindustrie entwickelte bAKA den Sonder-Hubwagen EGU 150 der die Turmsegmente mit verschiedenen Durchmessern bis zu einem Gewicht von 15.000 kg aufnehmen kann. Die Turmsegmente haben einen Durchmesser von über 5.000 mm und eine Länge von 3.000 mm

Die Lasten werden von den Walzmaschinen zur Schweißerei gebracht. Für weitere Strecken ist eine Mitfahrplattform angebracht und zum punktgenauen Manövrieren kann der EGU via Fernbedienung positioniert werden.

Mittels eines Adapters können auch Segmente kleineren Durchmessers aufgenommen werden.







 


bAKA im Magazin dhf

bAKA präsentiert Werkzeugwechsel Lösungen im Magazin dhf