„Made in Germany“ als Prinzip. Alle bAKA Geräte werden am Standort Remshalden geplant, hergestellt und anschließend auf Ihre Tauglichkeit und Zuverlässigkeit geprüft.

Basierend auf einem äußerst flexiblen Baukasten wird jede bAKA Maschine auf den individuellen Einsatz beim Kunden konfektioniert. Der Ausgangspunkt für einen Werkzeugwechsler, Slave pallet Mover, Chargierwagen oder Rollentransporter ist immer ein bAKA Gerät mit langlebiger Technik die sich tausendfach tagtäglich im rauen Industrieeinsatz bewährt.


Schlepper

Der innerbetriebliche  Transport schwerer Bauteile und „rolling chassis“  wird oft mittels spezieller Industrieschlepper erledigt. Hier passen sich bAKA Schlepper der Last an und sind in ihren Abmessungen gerade so groß wie der Einsatz es erfordert. bAKA schleppt Lasten von unter einer Tonne bis zum Kampfpanzer.

(Klicken für Bildergalerie)

Referenzen: Evobus – Schmitz Cargobull – Bundeswehr – Sennebogen – Plansee Reutte – Faymonville – Volkswagen

EGZ
Hub- und Zugschlepper zum innerbetrieblichen Transport bei der Montage von Aufliegern in der Nutzfahrzeugindustrie
EGZ
Hubschlepper zum Transport schwerer Bauteile (hier: Komponenten für Windkraftanlagen) auf Rollpaletten
EGZ
Hubschlepper zum Schleppen von Bus-Rohkarossen auf schienengeführten Trägern in der Nutzfahrzeug-Industrie
EGZ
Hubschlepper zum Transport schwerer Bauteile (hier: Komponenten für Windkraftanlagen) auf Rollpaletten
EGZ
Zugschlepper zum Rangieren von schienengeführten Waggons im Innenbereich
EGZ
Zugschlepper zum Schleppen und Schieben von schweren bis sehr schweren Lasten (hier eines Kampfpanzers in einer Einrichtung der Bundeswehr)
EGZ
Zugschlepper zum Schleppen und Schieben von Rohkarossen in der Nutzfahrzeugindustrie